NewsUnkategorisiert

JTL-Shop 3.19 Build2 und Build3 Update verfügbar

By 9. Juli 2014No Comments

JTL-Software hat für die Shopversion 3.19 wichtige Patches veröffentlicht.

Die folgenden Verbesserungen und Bugfixes sind in 3.19.2 eingeflossen:

Lieferzeit (cEstimatedDelivery) an Warenkorbpositionen, Warenkorb, Bestellpositionen und Bestellung-Objekt anhängen

Beispiel: In der Bestellbestätigung-E-Mail können Sie die voraussichtliche Lieferzeit wie folgt ausgeben lassen: Lieferzeit: {$Bestellung->cEstimatedDelivery}

Lieferzeiten pro Bestellposition sind ebenfalls möglich im Codeblock zu der Positionen: {$Position->cEstimatedDelivery}

Sofern Sie die Lieferzeit templateseitig auch im Warenkorb oder Checkout einbauen möchten (gesetzlich nicht vorgeschrieben), nutzen Sie die folgende Variable: {$Warenkorb->cEstimatedDelivery}

Analog zu Bestellpositionen s.o. können die Lieferzeiten auch je Warenkorbposition templateseitig ausgegeben werden.

 

Alternative Beschaffungszeit für nicht-lagernde Artikel via Funktionsattribut „supplytime“ bereitstellen

Wer keine Lieferantenartikel in der Wawi pflegt, kann ab 3.19.2 ein Artikel-Funktionsattribut „supplytime“ mit einem numerischen Wert hinterlegen. Supplytime ist die Beschaffungszeit, also die Anzahl Tage, die zur Beschaffung der Ware (vom Lieferanten bis zu Ihrem Lager) benötigt wird. D.h. Supplytime wird dann genutzt, wenn die Ware nicht auf Lager ist und beim Lieferanten nachbestellt werden muss. Für den Kunden wird zusätzlich zur Supplytime noch die Paketlaufzeit aus der Versandart sowie eventuell eine zusätzliche Bearbeitungszeit (Funktionsattribut processingtime) auf die Lieferzeit aufaddiert.

Eine grafische Darstellung aller Möglichkeiten zur Lieferzeitberechnung in Shopversion 3.19.2 finden Sie hier.

 

Weitere Verbesserungen und Bugfixes

  • base-tag im mobile-Template einbauen (Ressourcen können mit URL-Pfaden mit Slashes sonst nicht geladen werden)
  • Bugfix: Google Shopping Plugin: Verfügbarkeit bestellbar wieder entfernen
  • Bugfix: Beim Weiterleiten auf die TLD wird die Sprache teilweise nicht gewechselt
  • Bugfix: Fatal Error beim Update von 304 auf 319
  • Bugfix: Beim Editieren einer Checkbox wird diese gelöscht und neu erstellt -> Problem mit Logging
  • Bugfix: Amazon Payments: Kurzbeschreibung fehlt im Abschluss
  • Bugfix: SEO-URLs mit abschließendem „t“ – Buchstabe wird durch „-“ ersetzt.
  • Bugfix: Update von Shop 2 auf Shop 3.19 verschlüsselt keine Kundendaten mehr (nur importierte Kunden)
  • Bugfix: Amazon Payments: WRB-Hinweis wird im Bestellabschluss nicht angezeigt
  • Bugfix: IGL funktioniert nicht mehr für Griechenland seit 3.19.1

Geänderte Dateien

  • includes/tools.Global.php
  • includes/warenkorb_inc.php
  • includes/plugins/jtl_google_shopping/version/101/adminmenu/mapping.php
  • includes/plugins/jtl_google_shopping/version/101/adminmenu/attribute.php
  • includes/plugins/jtl_google_shopping/version/101/adminmenu/sprachen.php
  • includes/plugins/jtl_google_shopping/version/101/adminmenu/exportformat/googleShopping.php
  • includes/plugins/jtl_google_shopping/version/101/adminmenu/exportformat/classes/class.XML_GoogleShopping.inc.php
  • includes/plugins/jtl_google_shopping/version/101/adminmenu/exportformat/classes/
  • includes/plugins/jtl_google_shopping/version/101/adminmenu/exportformat/
  • includes/plugins/jtl_google_shopping/version/101/adminmenu/templates/attribute.tpl
  • includes/plugins/jtl_google_shopping/version/101/adminmenu/templates/sprachen.tpl
  • includes/plugins/jtl_google_shopping/version/101/adminmenu/templates/mapping.tpl
  • includes/plugins/jtl_google_shopping/version/101/adminmenu/templates/
  • includes/plugins/jtl_google_shopping/version/101/adminmenu/
  • includes/plugins/jtl_google_shopping/version/101/
  • includes/plugins/jtl_google_shopping/info.xml
  • includes/plugins/jtl_amazon/version/109/frontend/abschluss.php
  • includes/plugins/jtl_exportformat_yatego/version/102/adminmenu/exportformat/includes/class.Exportformat_DataHandler.inc.php
  • dbeS/seo.php
  • update/300/300.php
  • update/301/301.php
  • update/310/310.php
  • update/302/302.php
  • update/311/311.php
  • update/303/303.php
  • update/312/312.php
  • update/304/304.php
  • update/313/313.php
  • update/314/314.php
  • update/305/305.php
  • update/315/315.php
  • update/306/306.php
  • update/316/316.php
  • update/307/307.php
  • update/308/308.php
  • update/317/317.php
  • update/309/309.php
  • update/219/219.php
  • update/318/318.php
  • admin/includes/checkbox_inc.php
  • classes/class.JTL-Shop.WarenkorbPos.php
  • classes/class.JTL-Shop.Warenkorb.php
  • classes/class.JTL-Shop.Artikel.php
  • classes/class.JTL-Shop.CheckBox.php
  • classes/class.JTL-Shop.Bestellung.php
  • templates/JTL-Shop3-Mobile/tpl_inc/header.tpl
  • includes/defines_inc.php
  • admin/includes/shopmd5files/319.csv

Patch und Hinweise

Der Patch enthält alle geänderten Dateien von 3.19.1 auf 3.19.2. Sofern Sie noch einen JTL-Shop3.19.0 installiert haben (ohne Build1), spielen Sie zunächst den Patch für Build1 und danach den Patch für Build2 auf.

Download Patch 3.19.1 auf 3.19.2

Die Templateänderungen beschränken sich bei diesem Build auf 1 Datei im Mobile-Template: templates/JTL-Shop3-Mobile/tpl_inc/header.tpl. Hier wurde das Base-Tag ergänzt, damit alle Templateressourcen auch bei URLs mit Slashes korrekt geladen werden können.

Kurz darauf erschien von JTL auch direkt das Update auf 3.19 Build 3. Hier die Informationen dazu:

JTL-Shop 3.19 Build3

Verbesserungen und Fixes

  • Bugfix: Teilweise falsche (zu lange) Lieferzeiten bei lagernden Produkten mit hinterlegtem Lieferantenartikel-Lieferzeit.

Geänderte Dateien

  • classes/class.JTL-Shop.Artikel.php

Patch und Hinweise

Der Patch enthält alle geänderten Dateien von 3.19.1 auf 3.19.3 (aufgrund der kurzen Zeitspanne zwischen Build2 und Build3 ist Build2 in diesem Patch enthalten).

Sofern Sie noch einen JTL-Shop3.19.0 installiert haben (ohne Build1), spielen Sie zunächst den Patch für Build1 und danach den Patch für Build3 auf.

Download Patch 3.19.1 auf 3.19.3

Es wurde in diesem Build ausschließlich die Artikelklasse geändert – es sind keine Templateänderungen notwendig.

Die Änderungen von Build2 sind alle in diesem Build auch enthalten.