AllgemeinJTL-ShopNewsWebshops

[Update] PayPal neue Sicher­heits­bestimmung – JTL Shop sollte geprüft werden

By 26. Juni 2018 Oktober 5th, 2018 No Comments

Wahrscheinlich haben Sie, wie viele andere Händler die PayPal anbieten, eine Nachricht als E-Mail oder sogar per Post erhalten. Diese besagt, dass die Sicherheitsbestimmungen angepasst wurden und diese bis zum 30. Juni ihrerseits umgesetzt werden sollen. Gemeint ist die Umstellung auf TLS 1.2, ein Sicherheitsprotokoll, welches schon seit fast 20 Jahren im Einsatz ist. Seit 2008 gibt es dieses Protokoll in der Version 1.2 und nun sollen auch alle Shops die PayPal anbieten zwingend dieses Protokoll verwenden, um den aktuellen Sicherheitsbestimmungen gerecht zu werden.

Wie prüfe ich meinen JTL Shop für die neue Paypal Sicherheitsbestimmung?

Es muss überprüft werden, ob Sie in Ihrem Shop die Version TLS 1.2 verwenden. PayPal gibt hierzu keine genaueren Infos, warum auch Shopbetreiber, welche offensichtlich TLS 1.2 bereits unterstützen einen Brief oder die entsprechende Mail bekommen haben. Es kann also durchaus sein, dass Sie bereits TLS 1.2 verwenden und keine Anpassung notwendig ist. Überprüfen sollten Sie dies natürlich trotzdem. Hierbei ist zu beachten, dass die Überprüfung seitens JTL im PayPal-Plugin nicht die Verwendung von TLS 1.2 garantiert.

Die von JTL angebotene Überprüfung auf TLS 1.2 im Administratorenbereich Ihres Shop. Leider ist diese nicht ganz zuverlässig.

 

Die beste Methode, um sicherzustellen, ob Sie TLS 1.2 verwenden ist die Verwendung des neusten PayPal-Plugin von JTL in der Version 1.08. Funktioniert dieses Plugin im laufenden Betrieb kann davon ausgegangen werden, dass TLS 1.2 verwendet wird. Nach unseren Recherchen sollten alle Plugins ab Version 1.04 diese Sicherheit bieten. Alternativ können Sie noch dieses Plugin von uns herunterladen und somit überprüfen, ob eine Verbindung über TLS 1.2 hergestellt werden kann.

Laden Sie hier das Plugin zum Testen Ihres JTL Shop herunter

Download

Sollten Sie noch Probleme oder Fragen haben rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Anfrage über unser Kontaktformular.

Bitte beachten Sie, dass sowohl das kostenlose Plugin als auch die Informationen in diesem Beitrag keinerlei Gewährleistung bieten. Fehlfunktionen und Fehlinterpretationen können wir leider nicht ausschließen.


Update, 02.07.2018:

Es wurde nun vermehrt berichtet, dass PayPal das Konto von Händlern eingeschränkt hat. Der entsprechende Beitrag im JTL-Forum wurde folgendermaßen zusammengefasst:

Bisher bekannte mögliche Gründe für wiederkehrendes „Kundenkonto Eingeschränkt“-Problem bei PayPal:

  • Nutzung des alten PayPal-Modules ohne Shop-Version Update (3.20.8; 4.05.8 oder 4.06.6) oder Hotfix aus folgendem Forumthread: https://forum.jtl-software.de/threa…odul-aenderung-bis-30-06-18-notwendig.112013/
  • Ungewollte Nutzung des alten PayPal-Modules, wenn die Zahlungsart „PayPal“ noch in Versandarten aktiv ist, statt PayPal Plugin Zahlungsarten: „PayPal Basic“, „PayPal Express“, „PayPal Finance“, „PayPal PLUS“
  • Nutzung des PayPal Konto’s auch mit anderen Systemen die ggf. nicht geupdated sind. Prüfung im PayPal Konto unter „Profil>Einstellungen>Verkäufer/Händler>API-Zugriff“
  • (Server kann tatsächlich noch kein TLS 1.2)

Den Beitrag finden Sie hier: zum JTL-Forum

Leave a Reply